Freitag, 17. Mai 2013

Vegan Wednesday





Diesmal sammelt Regina hier.
Die letzten 2 Wochen habe ich zwar was gegessen, aber keine Zeit gehabt Fotos davon zu schießen. So langsam müsste ich auch mal wieder einen Eintrag nur mit Essenbildern posten, so viele habe ich davon noch.

Auch diese Woche gibt es nur einen geschummelte Vegan Wednesday, denn ich war von Dienstag auf Mittwoch in Leipzig und somit gabs am Mittwoch morgen Frühstück im Hotel. Brötchen mit Marmelade, mehr gab das Buffet nicht her. Und ne Kiwi.
Dann machte ich mit daran mein Autobahn-Trauma zu überwinden. (War seit der Fahrschule vor 7 Jahren nicht mehr auf der Autobahn und von Jahr zu Jahr wurde meine Abneigung immer größer, da ich als Beifahrerin oft panisch im Auto sitze, wenn gedrängelt wird etc.)
Das mit der Autobahn war überhaupt nicht schlimm, obwohl ich ca. 270 Autobahnkilometer vor mir hatte. Zum Glück war alles frei und wenig los.

Mittags war ich dann dennoch erschöpft und hatte sehr Hunger. Da ich aber unbedingt den neuen Hund meiner Eltern begrüßen wollte, habe ich mir dort nur eine Dose Gemüse-Ravioli aufgemacht.
Dafür ein Foto vom Hund.

JETTE

















Nachmittags schien dann ganz wunderbar die Sonne und ich verbrachte viel Zeit auf dem Balkon und bei meinen Salaten.

SALATE

















Flo hat mir netterweise in die Ecken des Balkons Regale gebaut, damit ich Blumentöpfe, Blumenerde etc. unterbringen kann. Außerdem ist es nun viel idyllischer. (Schaut man genauer hin, sieht man, dass der Basilikum total vertrocknet ist und Julie die Hofeinfahrt beobachtet!)

Abends gabs es dann Wraps, die aber so schnell aufgegessen waren, dass ich das Foto vergessen habe.
Dafür ein Foto vom gestrigen Abendessen. Hatte mich sehr auf einen lauschigen Abend auf dem Balkon gefreut, dann hat es aber gewittert ohne Ende.

Es gab "Grillspieße" aus der Pfanne von Peter, dazu Ofenkartoffel mit Kräuterbutter, Salat aus eigener Ernte mit Tomaten vom Markt und Mozzarella.


SPIEßE
















Einen Teil der Spieße habe ich angebraten und erst dann in den Ofen verfrachtet. Die haben uns besser geschmeckt. Vielleicht war ich beim Video auch nicht aufmerksam genug. Donnerstags wirds immer sehr spät mit dem Essen, da ich nach der letzten Vorlesung beim Sport bin und immer erst so gegen 20 Uhr nach Hause komme.

Heute lässt das Wetter leider etwas zu wünschen übrig. Mir ist nämlich aufgefallen, dass ich bei Sonnenschein viel mehr Energie und Lust habe etwas zu machen, auch für die Uni.
Wenn alles grau ist, denke ich an Winterschlaf, November und heißen Kakao.


Edit: Die Fotos gehen momentan nicht und mir ist aufgefallen, dass ich am Mittwoch abend doch auch Fotos gemacht habt?! Seltsam... Die packe ich später auch nocht dazu :)


WRAPS (+Quesadilla)




















Edit 2: Das Foto will nicht hochladen!
Hat noch jemand Probleme damit? Ich kann Fotos auswählen und dann erscheinen sie auch im Hochlade-Fenster, aber unten baut sich weder ein Balken auf, noch wird das Foto sichtbar und ne Sanduhr gibts auch nur ganz kurz. Danach passiert gar nichts.
Das raubt mir grad wirklich den letzten Nerv! Bitte keine Tipps mit nem anderen Browser, ich kann mich woanders nicht anmelden, da ich mein Passwort grad nicht zur Hand habe :/

Edit 3: Das ist doch keine Lösung! Bildschirm anstarren und abwarten... Ist wohl doch die Lösung!

Kommentare:

  1. hihihi deine Posts sind immer so witzig geschrieben! :D
    die jette ist ja tooootal niedlich!
    gut, dass du deine autobahnfahrt gut geschafft hast - mir ist das nach langer pause auch immer erst etwas unangenehm. schöne feiertage dir!

    AntwortenLöschen
  2. hmm sieht lecker aus... und richtig,.. erst anbraten, dann in den Ofen,,.. aber ich hatte ja leider zwischendurch vergessen auf REC zu drücken, um alles aufzunehmen :)

    Viele Grüße
    Peter und viel Spaß beim MC Rib :)

    AntwortenLöschen