Freitag, 31. Mai 2013

Vegan Wednesday #41






Was soll ich sagen? Schon wieder Mittwoch! Regina sammelt hier.

Fangen wir morgens an.
Keine Lust aufzustehen, hört man noch im Halbschlaf schon den Regen an die Scheiben und aufs Dach prasseln...

Es gab Brötchen. Die ich auch fotografiert habe, aber beim Foto vom Handy in die Dropbox hochladen, ist was schief gegangen, wie ich jetzt erst merke...

Danach passte ich etwas auf die kleine Jette auf und vergaß vor lauter "hinter-dem-Hündchen-herrennen" fast das schlechte Wetter.

Mittags gabs aus den restlichen Brötchen Bruschetta, auch leider ohne Foto.

Nachmittags nähte ich ein bisschen an meinem ersten Kleidungsstück. Einem Rock, der auch ganz gut gelungen ist. Montag beginnt nämlich mein  Nähkurs für mein Hochzeitskleid und da will ich schon ein wenig glänzen können, weiß ich doch nun wie man die Stoffteile zuschneidet :)

Abends gab es Dal mit Sojajoghurt und Papadams mit Hummus.
Auf der Packung der Papadams steht, dass man sie nur von einer Seite im Öl frittieren soll. Haben es von beiden Seiten gemacht, dann wars schön knackig.



Hummus nicht im Bild.
Dal ist sehr lecker und so einfach. Eigentlich das ideale Sonntags-/Feiertagsessen, wenn kein Geschäft auf hat.
Rote Linsen, Kokosmilch und Tomaten/passierte Tomaten/gestückelte Tomaten haben wir eigentlich immer da. Genauso wie Zwiebeln, Knoblauch und Garam Masala.

















Damit aber nun wenigstens etwas Sommerliches zum Tragen kommt und zu besserer Laune führt.
Montag war besseres Wetter und ich habe endlich meine Tomaten und Paprika umgetopft. Allerdings stehen sie noch in der Wohnung. Ich denke bis Mitte Juni warte ich noch.
Und so sehen sie aus




Juhuu, schon eine größere Paprika, aber da sind noch viele kleine.



Und da entwickeln sich wohl Tomaten :)






















Hier Julie auf dem von Flo gebauten Regal mit leckerem Salat im Hintergrund.














Und wie holt ihr Euch die Sonne ins Leben?


Kommentare:

  1. http://das-schoene-leben-von-juli.blogspot.de/2013/05/vegan-wednesday-41.html

    AntwortenLöschen
  2. hihi ja dieses mal musste man ganz schön scrollen... ;-)
    wow der salat auf dem balkon sieht toll aus! den kann man doch bestimmt schon ernten?!
    liebe grüße,
    regina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, da reißen wir immer einzelne blätter ab. immer die, die wir verspeisen wollen.

      Löschen